Pocketweb
USEFUL

Leistungen > App-Programmierung

Einer der Haupterfolgsfaktoren für Apps ist, dass sie nach ihrem Markt-Launch regelmäßig gemäß dem Feedback von Nutzern und mit neuen Features weiterentwickelt werden. Daher ist die Qualität der Software-Entwicklung als Ausgangsbasis so wichtig. Wer hier gute Arbeit leistet und bereits zukünftige Anforderungen berücksichtigt, vermeidet Inflexibilität und hohe Kosten bei späteren Anpassungen und Weiterentwicklungen. Aus diesem Grund setzt Pocketweb ausschließlich auf erfahrene Entwickler, die ihre hohe Qualifikation und methodisches Arbeiten auch in anderen Bereichen gezeigt haben. So beherrschen unsere Mitarbeiter alle weitere Programmiersprachen und technische Qualifikationen, die z.B. bei komplexen Projekten über die Einbindung bestehender Systeme zum Tragen kommen.


Ausgangspunkt für die Entwicklung sind Spezifikationen, die im Anschluss an die Konzeption von Ihnen oder gemeinsam mit uns erstellt werden. Sind die groben Spezifikationen dokumentiert, werden in der Regel Designer und User-Experience Experten hinzugezogen, um eine optimale Verständlichkeit und Bedienbarkeit zu gewährleisten.


Gerade wenn es sich um neuartige Services handelt, verbleiben die Spezifikationen jedoch zu Beginn auf einem groben Level, da viele Details und Optionen noch gar nicht abgeschätzt werden können. Aus diesem Grund verfolgen wir einen iterativen und agilen Programmieransatz. Das heißt, dass immer wieder Testversionen zur Verfügung gestellt werden, anhand derer Sie immer wieder nachjustieren können. Auf diese Weise entsteht Schritt für Schritt genau die App, die Sie haben wollen. Keine Überraschungen.


Die Programmierung selbst erfolgt in der Regel als sogenannte native App, also über den Programmieransatz der jeweiligen mobilen Plattformen (z.B. iOS oder Android). Bei zahlreichen Funktionen können wir dabei auf vielfach erprobte Programm-Bausteine zurückgreifen oder sogar komplette Features unserer mehrfach ausgezeichneten Pocket Life Platform nutzen. So gewinnen Sie Qualität und Stabilität und sparen Zeit und Kosten. Modulare Programmierung erleichtert es zudem, mit einem reduzierten Funktionsumfang zu starten und die App dann nach den gesammelten Erfahrungswerten zu erweitern und zu verfeinern.


Alternativ erstellen wir auch sogenannte hybride Apps. Dabei erfolgt die Programmierung in HTML5 und die App kann auf mehreren mobilen Plattformen genutzt werden. Eine solche hybride App kann dann noch in sogenannte native shells verpackt werden, damit sie z.B. im Apple iTunes Store oder im Google Play Store wie eine normale native App gefunden und heruntergeladen werden kann.


Soll eine App auf mehreren Plattformen laufen, kann natürlich parallel entwickelt werden. Aus Erfahrung entwickeln wir aber häufig erst auf einer Plattform, um mit Ihnen konzentriert an Details arbeiten zu können. Danach ist es dann ein Einfaches, diese Lösung auf anderen Plattformen nachzubauen.


Bei server-basierten Lösungen ist der eigentlichen App-Programmierung noch die Backend Programmierung vorgeschaltet – es muss also erst die „Logik“ ihrer Services geschaffen werden. Diese Ebene muss dann auch bei weiteren Test-Iterationen berücksichtigt und entsprechend angepasst werden.


Zum erfolgreichen Abschluss einer App-Entwicklung führen Sie einen „User Acceptance Test“ zur Abnahme durch. Pocketweb initiiert und begleitet dann die Überprüfung und Platzierung im jeweiligen App-Store. Bei Bedarf beraten und unterstützen wir auch bei der App-Vermarktung.


Gerne besprechen wir direkt, was dies für Ihre Ideen heißt. Kontaktieren Sie uns noch heute – gerne vereinbaren wir kurzfristig einen Termin.


Pocketweb News

Pocketweb mit strategischer Partnerschaft für Business Apps

weiterlesen
Eine App erstellen
App-Konzeption

Sie haben Fragen?

+64 3 332 5249
Newsletter abonnieren